BeratungFinanzen /

Beste Banking App 2021

Die App der Sparkassen & Kreissparkassen belegt vor der Deutschen Bank und der HypoVereinsbank den ersten Platz im Vergleich der Besten Banking Apps 2021 . Dies ergab eine aktuelle Studie des Deutschen Kundeninstituts (DKI) für die Börsenzeitung „Börse Online“.

Insgesamt wurden 22 App-Anbieter überprüft.  In ca. 530 Kundenkontakten wurden 170 Einzelkriterien bewertet. Im Fokus des Tests standen dabei wie in den Vorjahren die Kategorien Angebot / Funktionsumfang, Nutzerfreundlichkeit, Sicherheit sowie Kundenservice. Zusätzlich wurde ebenfalls die Kategorie Beliebteste Banking-App / Kundenzufriedenheit untersucht.

Medienpartner dieser Studie:

Rahmendaten der Studie

Beratung und Kundenservice wurden mittels

  • Anbieterbefragung,
  • Mystery Calling und
  • Mystery Mailing geprüft.

Ebenso flossen in die Bewertung der Anbieter die Analyse der jeweiligen Internetseiten ein.

Die Untersuchung konzentriert sich wie in den Vorjahren auf die Kategorien Angebot, Konditionen sowie Kundenservice.

Die Gewichtung der Kategorien erfolgte wie folgt:

 

Sparkassen & KreissparkassenING
1822direktNorisbank
C24o2 Money (comdirect)
ComdirectOutbank
CommerzbankPostbank
ConsorsbankSantander
Deutsche BankSparda-Bank West
DKBStarmoney
FinanzblickTARGOBANK
GLS BankTriodos Bank
HypoVereinsbankVolksbanken

Ergebnisse

Bei der Verwaltung des Geldes ist neben Sicherheit, eine hohe Nutzerfreundlichkeit und ein hoher Funktionsumfang wünschenswert. Deshalb haben wir dieses Jahr erneut die Banking Apps verschiedener Kreditinstitute unter die Lupe genommen.
Jörn Hüsgen, Geschäftsführer Deutsches Kundeninstitut (DKI)
Jörn Hüsgen
Geschäftsführer DKI

Ergebnisse Beratung

Ergebnisse weitere Kategorien

Studie

Die komplette Studie mit allen Detailergebnissen (zzgl. individuellen Auswertungen für bewertete Unternehmen) können Sie bei uns erwerben. Für nähere Informationen schreiben Sie mir bitte eine Email an: studien@dk-institut.de

Veröffentlichung

Der Artikel zur Studie ist erschienen in:
BÖRSE ONLINE 20/21  

Weitere Informationen zu:
> Euro am Sonntag
> Börse Online