Allgemein

Bester Flughafen Deutschlands 2016 – 10 Flughäfen im Test

Ziel war es, die größten Flughäfen Deutschlands bezüglich ihrer Leistungen, ihres Angebots und der Wahrnehmung durch die Flughafengäste in eine Rangfolge zu bringen. Ermittelt wurde zum einen der Testsieger „Bester Flughafen Deutschlands“. Zum anderen wurden Rankings für die Unterkategorien „Flugangebot“, „Aufenthaltsqualität“, „Prozesse“ und „Service“ gebildet.

[tabs tab1=“Gesamtergebnis Bester Flughafen Deutschlands“ tab2=“Ergebnisse im Detail“ tab3=“Zusatzkategorie“ tab4=“Testdesign“ tab5=“Erwerb der Studie“]

[tab1]

Gesamtergebnis „Bester Flughafen Deutschlands“

Bis auf zwei Flughäfen haben alle anderen Flughäfen mit einer „guten“ oder „sehr guten“ Leistung abgeschnitten. Lediglich Köln Bonn Airport erhält ein „befriedigend“ und Flughafen Berlin-Tegel wird mit „ausreichend“ bewertet.

[/tab1]

[tab2]

Ergebnisse im Detail

Bestes Flugangebot

Die Flughäfen  Frankfurt und München bilden die Spitze des Rankings und erhalten jeweils die Note „sehr gut“. Vier weitere Flughäfen wurden mit „gut“ und zwei der Anbieter mit „befriedigend“ bewertet. Die Flughäfen Berlin-Tegel und Köln Bonn konnten hingegen jeweils nur mit „ausreichend“ benotet werden.

 

Beste Aufenthaltsqualität

Acht der zehn getesteten Flughäfen erhielten hier eine bessere Note als „befriedigend“. Die Aufenthaltsqualität am Flughafen Düsseldorf ist mit „befriedigend“ benotet worden. Nur der Flughafen Berlin-Tegel wurde wie im Vorjahr mit „mangelhaft“ bewertet.

 

Beste Prozesse

In der Kategorie „Prozesse“ schneiden wie bereits in der Vorjahreserhebung insbesondere die kleineren Flughäfen wie Hannover, Bremen und Nürnberg gut ab, während sich die größeren Flughäfen – insbesondere der Flughafen Frankfurt – im unteren Drittel des Rankings wiederfinden.

 

Bester Service

In der Kategorie „Service“ wurden verglichen mit den anderen Kategorien die besten Ergebnisse erreicht. So erhalten hier drei Anbieter die Note „sehr gut“ und weitere sechs Anbieter die Note „gut“ benotet. Lediglich der Service des Flughafens Bremen wurde nur mit „befriedigend“ bewertet.

[/tab2]

[tab3]

Zusatzkategorien

Bester Flughafen Deutschlands für Geschäftsreisende

Bis auf einen Ausreißer sind die Ergebnisse zufriedenstellend. Sieben von zehn Anbieter haben mit einer „sehr guten“ oder „guten“ Leistung abgeschnitten. Zwei haben die Note „befriedigend“ erhalten.

 

Beste Flughafenlounge

Lediglich ein Flughafen hat mit „befriedigend“ abgeschnitten. Die restlichen Anbieter haben alle eine „gute“ oder „sehr gute“ Note erhalten.

Hinweis: Vier der zehn Flughäfen konnten nicht im Zusatzranking „Beste Flughafenlounge“ berücksichtigt werden: Die Flughäfen Berlin-Tegel und Nürnberg betreiben selbst keine Lounges und die Flughafenlounges der Flughäfen Bremen und Stuttgart wurden im Rahmen der Kundenbefragung von zu wenigen Teilnehmern bewertet.

 

Beliebtester Flughafen Deutschlands (Top 3)

Hamburg Airport ist der beliebteste Flughafen Deutschlands mit 19,5 Prozent Stimmenanteil, gefolgt von Airport Nürnberg und Köln Bonn Airport.

[/tab3]

[tab4]

Testdesign

Ausgerichtet auf die Zielgruppe der Geschäftsreisenden erfolgte ferner die Auslobung des Siegers in der Kategorie „Bester Flughafen für Geschäftsreisende“. Darüber hinaus wurde mittels einer Kundenbefragung der „Beliebteste Flughafen“ ermittelt. Erstmals waren in diesem Jahr auch die von den Flughäfen betriebenen Lounges Gegenstand der Untersuchung. Die Ergebnisse werden in der Zusatzkategorie „Beste Flughafenlounge“ abgebildet.

Die Erhebung aller relevanten Daten erfolgte über folgende Kanäle: Befragung bei den Flughafenzentralen zu objektiv nachweisbaren Fakten und Angeboten, Online-Befragung unter Flughafengästen bzgl. der Wahrnehmung und Zufriedenheit mit den Flughafenleistungen und Mystery Research (Mystery Mailing, Mystery Calling, Social Media, Internetseitenanalysen. Mehr als 200 Einzelkriterien flossen in die Auswertung des Tests ein.

Um eine relative Vergleichbarkeit zwischen den Flughäfen herzustellen, wurden einzelne Kriterien ins Verhältnis zum Fluggastaufkommen 2015 des jeweiligen Flughafens gesetzt. So hatte auch ein kleiner Flughafen die Chance, durch eine verhältnismäßig gute Ausstattung eine gute Platzierung zu erreichen.

Aus den 200 Einzelkriterien sind vier zentrale Kategorien entstanden. Prozesse gehen mit 40 Prozent Gewichtung am stärksten in die Bewertung, gefolgt vom Flugangebot und Aufenthaltsqualität mit 25 Prozent Gewichtung. Der Service geht mich 20 Prozent Gewichtung in die Bewertung ein. Der beliebteste Flughafen, der beste Flughafen für Geschäftsreisende sowie die beste Flughafenlounge wurden in separaten Zusatzkategorien ausgelobt.

 

Betrachtet wurden folgende Flughäfen:

– Frankfurt Airport / FRA

– Flughafen München / MUC

– Flughafen Berlin-Tegel / TXL

– Düsseldorf Airport / DUS

– Hamburg Airport / HAM

– Flughafen Stuttgart / STR

– Köln Bonn Airport / CGN

– Hannover Airport / HAJ

– Airport Nürnberg / NUE

– Bremen Airport / BRE

 

[/tab4]

[tab5]

Möchten Sie weitere Informationen zu dieser Studie erhalten, können Sie uns gerne kontaktieren. Der Erwerb der Inhalte der Studie ist kostenpflichtig.

Kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail. Bitte geben Sie den Namen der Studie als Betreff der E-Mail mit dem Zusatz Erwerb ein – bspw. “Erwerb Studie XY”. Nutzen Sie dafür folgende Adresse: info(at)dk-institut.de. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

[/tab5] [/tabs]