Allgemein

Vermögensaufbau 2016 – 11 Institute im Test

Zum fünften Mal in Folge hat das Deutsche Kundeninstitut (DKI) im Auftrag der Finanzwochenzeitung „€uro am Sonntag“ die Beratungsleistungen ausgewählter Bankinstitute hinsichtlich des Themas „Vermögensaufbau“ getestet. Untersucht wurden sowohl bundesweit tätige Filialbanken als auch große regionale Sparkassen und Volksbanken.

[tabs tab1=“Gesamtergebnis Bester Vermögensaufbau“ tab2=“Ergebnisse im Detail“ tab3=“Zusatzkategorie“ tab4=“Testdesign“ tab5=“Erwerb der Studie“]

[tab1]

Gesamtergebnis „Bester Vermögensaufbau“

Die Ergebnisse im Gesamtranking sind zufriedenstellend. Die Frankfurter Volksbank belegt Platz 1 mit 92,9 Punkten und der Note „sehr gut“. Zwei weitere Banken schneiden auch mit einer „sehr guten“ Leistung ab. Nur die Tagrobank erhält die Note „ausreichend“.

[/tab1]

[tab2]

Ergebnisse im Detail

Beste Beratung

Bis auf die letzten drei Plätze haben alle mit einer „sehr guten“ oder „guten“ Leistung abgeschnitten. Die Frankfurter Volksbank belegt auch hier Platz 1, dicht gefolgt von der Berliner Volksbank.

 

Beste Produktempfehlung

Die Ergebnisse in der Kategorie beste Produktempfehlung sind durchweg positiv. Zwei Anbieter schneiden mit der Bestnote „sehr gut“ ab und fünf Anbieter mit der Note „gut“. Lediglich vier der getesteten Anbieter erhalten ein „befriedigend“.

 

Bester Kundenservice

Insgesamt sind die Ergebnisse in der Kategorie Kundenservice sehr gut. Keiner der Anbieter hat eine schlechtere Note als „befriedigend“. Vier der getesteten Anbieter haben sondern mit einer „sehr guten“ Leistung abgeschnitten.

[/tab2]

[tab3]

Zusatzkategorie

Bester Anbieter für Vermögensaufbau für Berufseinsteiger (Profil 1)

Bis auf zwei Ausreißer sind die Ergebnisse zufriedenstellend. Vier Anbieter haben mit einer „sehr guten“ Leistung abgeschnitten und drei mit einer „guten“ Leistung.

 

Bester Anbieter für Vermögensaufbau für junge Familien (Profil 2)

Neun von elf Anbieter haben mit einer positiven Leistung abgeschnitten. Drei der getesteten Anbieter haben die Bestnote „sehr gut“ erhalten. Die Noten „ausreichend“ und „mangelhaft“ sind jeweils einmal vertreten.

[/tab3]

[tab4]

Testdesign

Die Erhebung der Daten erfolgte über die folgenden Wege: Mystery Shopping vor Ort, Mystery Calling, Mystery Mailing, Analyse der Internetseite und der Social-Media-Aktivitäten. Insgesamt wurden 11 Institute in etwa 580 Kundenkontakten hinsichtlich etwa 160 Einzelkriterien getestet. Das Gesamtergebnis setzt sich aus folgenden Kategorien zusammen: Beratung, Produktempfehlung und Service. Die Beratung geht mit 50 Prozent Gewichtung am stärksten in die Bewertung ein, gefolgt von der Produktempfehlung mit 30 Prozent und der Kundenservice mit 20 Prozent. Zusätzlich wird der beste Anbieter für Vermögensaufbau für Berufseinsteiger (Profil 1) und der beste Anbieter für Vermögensaufbau für junge Familien (Profil 2) ermittelt. Die Punkte für Profil 1 ergeben sich aus Summe der Punkte der Unterkategorien „Beratung Berufseinsteiger“ und „Produktempfehlungen Berufseinsteiger“ Die Punkte für Profil 2 ergeben sich aus Summe der Punkte der Unterkategorien „Beratung junge Familie“ und „Produktempfehlungen junge Familie“.

Die nachfolgend aufgeführten 12 regional und überregional tätigen Banken wurden in dieser Studie berücksichtigt:

[/tab4]

[tab5]

Möchten Sie weitere Informationen zu dieser Studie erhalten, können Sie uns gerne kontaktieren. Der Erwerb der Inhalte der Studie ist kostenpflichtig.

Kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail. Bitte geben Sie den Namen der Studie als Betreff der E-Mail mit dem Zusatz Erwerb ein – bspw. “Erwerb Studie XY”. Nutzen Sie dafür folgende Adresse: info(at)dk-institut.de. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

[/tab4] [/tabs]