Allgemein

Bester Robo-Advisor 2017

Wer ist der Beste Robo-Advisor? Um diese Frage zu beantworten, führte das Deutsche Kundeninstitut (DKI) in diesem Jahr erneut einen Robo-Advisor-Vergleich im Rahmen einer umfassenden Erhebung durch. Exklusiver Kooperationspartner der Studie ist die Finanzwochenzeitung „€uro am Sonntag“.

[tabs tab1=“Gesamtergebnis Bester Robo-Advisor“ tab2=“Ergebnisse im Detail“ tab3=“Testdesign“ tab4=“Erwerb der Studie“]

[tab1]

 Gesamtergebnis „Bester Robo-Advisor“

Gesamtranking – Vermögensverwalter

Die Ergebnisse im Gesamtranking – Vermögensverwalter sind insgesamt positiv, acht der zehn Anbieter sind mit der Note „gut“ oder „sehr gut“ bewertet worden. Die anderen zwei Anbieter haben die Note „befriedigend“ und „ausreichend“ erhalten.

Gesamtranking – Anlagevermittler

Der Robo-Advisor growney erhält als einziger die Note „sehr gut“ im Gesamtranking – Anlagevermittler. Die anderen vier Anbieter erreichen die Noten „gut“ sowie befriedigend“.

[/tab1]

[tab2]

Ergebnisse im Detail

Bestes Angebot – Vermögensverwalter

Das Angebot der Vermögensverwalter ist insgesamt gut. Zwei Anbieter erreichen die Note „sehr gut“ und jeweils vier Anbieter die Noten „gut“ sowie „befriedigend“.

 

Bestes Angebot – Anlagevermittler

Das Angebot der Anlagevermittler ist ebenfalls überwiegend zufriedenstellend. Während vier Anbieter mindestens die Note „gut“ erhalten, schneidet der fünfte Anbieter jedoch mit der Note „mangelhaft“ ab.

 

Beste Konditionen – Vermögensverwalter

In der Kategorie „Konditionen“ schneiden sieben der zehn getesteten Vermögensverwalter mit den Noten „sehr gut“ oder „gut“ ab. Die weiteren drei Anbieter erhalten jeweils die Noten „befriedigend“, „ausreichend“ und „ungenügend“.

 

Beste Konditionen – Anlagevermittler

In der Gruppe der Anlagevermittler erhält united signals als einziger Anbieter für seine  Konditionen die Note „sehr gut“. Zwei weitere Robo-Advisor schneiden mit „gut“ sowie jeweils einer mit „befriedigend“ und „ausreichend“ ab.

 

Bester Kundenservice

Die Ergebnisse der Kategorie „Kundenservice“ fallen insgesamt sehr zufriedenstellend aus. Acht der Anbieter erhalten die Note „sehr gut“, fünf weitere die Note „gut“. Zwei Anbieter schneiden mit „befriedigend“ ab.

[/tab2]

[tab3]

Testdesign

Die Datenerhebung fand im Zeitraum von Anfang Mai bis Mitte Juni 2017 statt.

Im Mittelpunkt standen dabei das Angebot (40% des Gesamtergebnisses), die Konditionen (40 % des Gesamtergebnisses) und der Kundenservice (20 % des Gesamtergebnisses).

Der Fokus des Vergleichs lag auf den Portfolios der Robo-Advisor, die im Rahmen des Anlageplaners zu erwerben sind (einige Anbieter bieten darüber hinaus weitere Portfolios bzw. Produkte, die von den Anlegern ohne Durchlaufen des Anlageplaners eigenständig ausgewählt werden können). Wenn Anbieter sowohl automatisiert überwachte als auch durch Experten überwachte Portfolios anbieten, wurden jeweils nur erstere berücksichtigt.

Insgesamt wurden 15 Robo-Advisor in rund 440 Kundenkontakten hinsichtlich etwa 240 Einzelkriterien getestet.

Voraussetzung für die Aufnahme ins Teilnehmerfeld war, dass die Anbieter ihren Kunden nicht nur Anlagevorschläge unterbreiten, sondern diese auch direkt in komplette Portfolios umsetzen. Anbieter, bei denen die Kunden ihr Geld nach Erhalt eines Anlagevorschlags eigenverantwortlich in die vorgeschlagenen Einzelpositionen investieren, wurden nicht berücksichtigt.

Ebenfalls nicht berücksichtigt wurden Anbieter, die ausschließlich von Experten überwachte Portfolios anbieten, bei denen also z.B. das Rebalancing nicht automatisiert (durch einen Robo), sondern individuell durch Experten vorgenommen wird.

Es werdem zwei Robo-Advisor-Gruppen unterschieden:

Vermögensverwalter:

– Verfügen über eine BaFin-Erlaubnis zur Erbringung von Finanzdienstleistungen o.ä.

– Werden direkt von der BaFin überwacht

– Verwalten die Geldanlagen direkt

– Können Umschichtungen eigenverantwortlich umsetzen

 

Anlagevermittler:

– Agieren häufig als Finanzanlagenvermittler nach § 34f Abs. 1 GewO

– Vermitteln ihren Kunden Anlageprodukte

– Benötigen für Umschichtungen die Zustimmung der Kunden

 

Die folgenden zehn Vermögensverwalter wurden untersucht:

In der Gruppe der Anlagevermittler wurden die folgenden fünf Anbieter berücksichtigt:

[/tab3]

[tab4]

Möchten Sie weitere Informationen zu dieser Studie erhalten, können Sie uns gerne kontaktieren. Der Erwerb der Inhalte der Studie ist kostenpflichtig.

Kontaktieren Sie uns dazu einfach per E-Mail. Bitte geben Sie den Namen der Studie als Betreff der E-Mail mit dem Zusatz Erwerb ein – bspw. “Erwerb Studie XY”. Nutzen Sie dafür folgende Adresse: info(at)dk-institut.de. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

[/tab4] [/tabs]